Wir kennen Ihre Anforderungen

Alpetrans verfügt über große Erfahrung und Kenntnisse im Bereich Obst und Gemüse und ist deshalb in der Lage, die Anforderungen der Kunden zu verstehen und zu erfüllen. Wir sind mit hochqualifiziertem Personal auf den wichtigsten logistischen Plattformen für Obst und Gemüse in Europa vertreten und bieten pünktliche Dienstleistungen aus und nach Italien. Alpetrans hat eine Kühlfahrzeugflotte der jüngsten Generation im Einsatz und erledigt zeitnah Transporte zu beliebigen Bestimmungsorten. Dabei wird besondere Sorgfalt auf die verschiedenen Phasen beim Verladen und Abladen von Obst und Gemüse und bei dessen Lagerung in den Kühlräumen und Lagern verwendet. Wir sind stark vertreten in den wichtigsten Anbaugebieten Italiens in Trentino-Südtirol, Piemont, Ligurien, Venetien, Emilia Romagna, Latium, Kampanien, Apulien und den Inseln einschließlich Sardinien und Sizilien.

Wir sind auf den wichtigsten Märkten Europas mit pünktlichen und qualifizierten Dienstleistungen vertreten

Unser Transportdienst mit kontrollierter Temperatur mit Komplettladung (FTL) legt großen Wert auf die Einhaltung der Liefertermine für verderbliche Ware und für Expresslieferungen. Das ist einer der Gründe dafür, warum Alpetrans über eine Flotte mit Fahrzeugen mit jeweils zwei Fahrern verfügt, die auf die verschiedenen Niederlassungen verteilt sind, um eine pünktliche und schnelle Durchführung der Transporte zu gewährleisten. Die hochmodernen Instrumente, mit denen unsere Fahrzeuge ausgestattet sind, ermöglichten uns, im gleichen Fahrzeug Obst und Gemüse bei unterschiedlichen Temperaturen zu transportieren, dass wir in der Lage sind, unseren Kunden auch Transporte mit Sammelladung anzubieten. Durch die Teilladung optimieren wir Ladungen und Lieferzeiten, mit einem schnellen und flexiblen Service für unsere Kunden. Neben einer Flotte Kühlfahrzeuge verfügt Alpetrans auch über ein logistisches Netz mit Warenlagern und über ein flächendeckendes Vertriebsnetz in ganz Europa. Außerdem verfügt Alpetrans über eigene Kühlräume zur Lagerung verderblicher Ware, sodass auch spezifische logistische Anforderungen der Kunden zufrieden gestellt werden können.

Eine Serviceleistung, für die wir rund um die Uhr und unter allen Bedingungen garantieren

Wir erfüllen alle Hygieneanforderungen nach Vorgabe der geltenden Gesetze und setzen in unserem Unternehmen das Qualitätswerkzeug HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Point - Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte) ein. Wir überwachen deshalb den Zustand der tiefgekühlten und gekühlten Lebensmittel mit Systemen für die konstante Aufzeichnung der Temperaturen, mit denen alle Fahrzeuge von Alpetrans ausgestattet sind. Wir halten uns strikt an das Beförderungsabkommen ATP, das die Transportbedingungen tempeaturgeführter gekühlter oder gefrorener Lebensmittel im internationalen Güterverkehr regelt. Das ATP-Abkommen enthält strikte Vorschriften für die Bauweise der Kühlaufbauten von Fahrzeugen und für die verderblichen Lebensmittel, die temperaturgeführt transportiert werden müssen, mit Vorgabe der Temperaturen für Kühltransporte und Tiefkühltransporte.