Botschafter des Made in Italy in Europa

Mit einem ausgesuchten Fuhrpark mit Kühltransportern speziell für Lebensmittel bietet Alpetrans sowohl für den Großhandel als auch für den Einzelhandel einen extrem flexiblen Transportservice für Kühlgut. Wir verwalten die Kühlkette in allen Phasen des Produktionsprozesses und sind der ideale Partner für Hersteller von frischer und sehr frischer Ware. Wir garantieren für höchste Standards im Hinblick auf Qualität, Hygiene und Lebensmittelsicherheit und verfügen über die erforderlichen Genehmigungen und biologischen Zertifizierungen für die gesamte Frische- und Tiefkühlkette.

Vom Großhandel zum Einzelhandel

Alpetrans bietet seinen Kunden einen Lieferdienst auf Paletten zu allen internationalen Bestimmungsorten und arbeitet dazu mit qualifizierten und zuverlässigen Partnern in ganz Europa zusammen. Neben einer Flotte mit Kühlfahrzeugen verfügt Alpetrans über ein Netz aus Warenlagern und ein Vertriebsnetz in Europa. Wer sich für Alpetrans entscheidet, der kann auf einen strategischen und zuverlässigen Partner vertrauen, für den die Qualität der Produkte oberste Priorität hat. Wir nehmen unsere Arbeit sehr ernst und üben sie mit dem Verantwortungsbewusstsein und der Erfahrung eines Unternehmens aus, das in der Lage ist, innovative und kundenspezifische Lösungen anzubieten, mit denen wir unsere Kunden bei der Umsetzung ihrer Projekte konkret unterstützen.


Wir erfüllen alle internationalen Standards

Wir erfüllen alle Hygieneanforderungen nach Vorgabe der geltenden Gesetze und setzen in unserem Unternehmen das Qualitätswerkzeug HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Point - Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte) ein. Wir überwachen deshalb den Zustand der tiefgekühlten und gekühlten Lebensmittel mit Systemen für die konstante Aufzeichnung der Temperaturen, mit denen alle Fahrzeuge von Alpetrans ausgestattet sind. Wir halten uns strikt an das Beförderungsabkommen ATP, das die Transportbedingungen tempeaturgeführter gekühlter oder gefrorener Lebensmittel im internationalen Güterverkehr regelt. Das ATP-Abkommen enthält strikte Vorschriften für die Bauweise der Kühlaufbauten von Fahrzeugen und für die verderblichen Lebensmittel, die temperaturgeführt transportiert werden müssen, mit Vorgabe der Temperaturen für Kühltransporte und Tiefkühltransporte.